aktuell:

Das wird unterhaltsam:

Mainz, 8.2.20. Es geht um fuktionale und/oder realistische Darstellung des medialen Berufsbildes. Das wird spannend, lustig, traurig, aber auf jeden Fall: unterhaltsam.
Im SS 2020 biete ich deshalb einen Kurs zum Thema "Journalisten im Spielfilm" an. Mit Ausschnitten aus den klassischen und aktuellen Werken vergleichen wir eigene Erfahrung und unterhaltsame Darstellung. Bei der Recherche für dieses Seminar stellte sich heraus, dass es eine große Anzahl von Filmen dieses Sujets gibt. Zum thematischen "Einstieg" hier ein interessanter Blog.

 

Fernsehproduktion - das können wir auch!

Im Wintersemester 19/20 biete ich einen Medien-Kurs zum Mitmachen an. Ort: Das Fernsehstudio der Universität Mainz. Die Teilnehmer/innen schlüpfen in aktive und beobachtende Rollen.

Mediatheken - Quo vadis TV? Lehrauftrag Uni Mainz (ZWW)

Auch die Silver Surfer sind neugierig auf neue Ausspielwege für Video-Content. Im Sommersemester 2019 biete ich dazu ein Seminar an. In einer Mischung aus Theorie und Praxis, aus Vortrag, Expertengespräch und Diskussion schauen wir gemeinsam in die Zukunft.

 

Zukunftsaspekte!

Aus dem SS 2018 entstand als begeistertes Folgeprojekt eine eigene Website.
Die Studierenden füllen sie weiter im Laufe des Wintersemesters ... ff.

Das Uni-Magazin widmete dem Seminar einen sehr freundlichen Artikel.

Lehrauftrag WS 2018/19: Zukunftsperspektiven privatwirtschaftlich verfasster Medien

Die Medienwelt ist im Umbruch. Die Rezipienten ändern ihr Verhalten in Zeiten der Digitalisierung. Darauf müssen die privaten Medienunternehmen aus ökonomischen Gründen reagieren. Wie sie das tun, diskutierten die Teilnehmer des Studiengangs 50+ der Mainzer Universität im Wintersemester unter sich und mit Experten in der Region.

 

Lehrauftrag: Fernsehen selbst machen


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Seminars im Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Mainz gestalten ein Fernsehmagazin selbst, mit Einspielern, Interviews und Moderation, vor und hinter der Kamera. In Ihnen stecken mehr Talente, als Sie es bisher ahnten! Oberthema des Magazins ist „Zukunft“ – reizvoll für die Zielgruppe 50+?!
Motto: Ihre Enkel werden staunen!
Ein Seminar für Teilnehmer mit Vorkenntnissen und für Newcomer. Es gibt auch hinter der Kamera viel zu tun: Vom Organisieren über die Drehbegleitung bis zum Texten und zur Nachbereitung.

Lehrauftrag: Formen des Interviews.

Journalisten, Politiker und Rezipienten sprechen oft von „Interviews“ – aber meinen sie immer das Gleiche? Was aber unterscheidet die verschiedenen Formen von Frage und Antwort in gedruckter, gesendeter, im Netz verbreiteter Form? Welche Ziele verbindet sie, und werden diese Ziele auch erreicht? Wie nehmen Frager und Gefragte den Anlass, die Situation und – vor allem – das Ergebnis wahr? Was ist anders beim wissenschaftlichen Interview? Mit praktischen Beispielen.

Lehrauftrag: Medienpolitik: Runfunkpolitik

Mainz. 15.2.17 Was ist eigentlich Rundfunkpolitik, und wer macht sie? Warum ist Rundfunk in Derutschland so anders organisiert als in vielen anderen Ländern? Welche Themen beschäftigen Rundfunkpolitiker heute?
Im Sommersemester 2017 stehen diese Fragen im Mittelpunkt meines medienkundlichen Seminars.

 

Lehrauftrag: Eine Zeitung entsteht.

Mainz, 27.7.2016. Im Winteremester 2016/17 können wir gemeinsam eine Zeitung produzieren, mit klassischen Ressorts und journalistischen Inhalten.

Das ZWW berichtet in facebook über dieses Projekt.

Und hier ist unsere Zeitung.

Hier die aktuelle Literaturliste.

 

Campus-TV zu Besuch im Kurs

 

Mein neues Alumna-Profil im Portal "irgendwasmitmedien".

Weitere Besprechungen finden Sie hier.

Zuletzt aktualisiert am 13.02.2020

Herzlich willkommen!

Die zweite, völlig überarbeitete Auflage von "Jeder kann Video!" ist erschienen. Neu: Wir drehen mit dem iPhone und schneiden auf dem iPad! Und weiterhin viele Tipps für Hobbyfilmer. Vom Konzept, über den Dreh, das Videorecht bis hin zu Schnitt und Hochladen - alles wird verständlich und nachvollziehbar erklärt. Und auf der Website des Buches kommentieren und ergänzen die Autoren aktuell. Eine Buchbesprechung klingt ganz begeistert.

Ausserdem immer wieder aktuell:

Gleich rollt die gif-Datei ;-)

"Fotografieren. Archivieren. Präsentieren."
... für alle Hobby-Fotografen erschien zur Buchmesse 2012 und ist bei Amazon erhältlich.
In der Kathegorie "Bildverwaltung" behaupten wir uns bereits dauerhaft unter den top-thirty!

Und hier der Blog zum Buch!

Gute Videos - kein Geheimnis! Die Neuauflage "Jeder kann Video!" hilft! mehr...

Vor den Job haben die Personaler die Bewerbung gesetzt. Hier ein paar Tipps für Lebenslauf & Co. mehr...

Hotel Jerez

Wunderbare Hotels in der ganzen Welt - von uns getestet. mehr...

Konstanze Werner

Von der Göttinger Beamtentochter zur Buchautorin. mehr...

Essen wie bei Muttern? Für die "besonderen Bedürfnisse" meiner (inzwischen er-wachsenen) Söhne habe ich ein kleines Kochbuch ins Netz gestellt. mehr...

Und wenn dann mal die Küche kalt bleibt, suche ich leckeres, preislich angemessenes Essen. Hier war ich schon mal: mehr...

Das Video zum Fotobuch in meinem You-Tube-Channel "fantasyforfriends":

(Bitte Skripts bzw. Aktive X-Steuerelemente zulassen oder hier direkt zum Channel).

 

Aus unserem YouTube-Channel "jederkannvideo":

(Bitte Skripts bzw. Aktive X-Steuerelemente zulassen oder hier direkt zum Channel).

 

 

 

Aus unserer Werkstatt (1): Eine Sequenz entsteht z.B. aus 6 Einstellungen, nicht aus einer einzigen oder einem langen Schwenk oder einem unterträglich wackelnden Zoom ;-)

 

Aus unserer Werkstatt (2): Urlaubs-Dreh mit iPhone, Schnitt auf iPad!