Pappas allerbeste Bouletten/Frikadellen mit Möhren

Grundausstattung Zutaten Einkaufsliste frisch kaufen Vorbereitungen Zubereitungen und dann?

Ein Klassiker, der sich im Kühlschrank auch ein paar Tage hält, theoretisch zumindest, denn meist gehen die Frikadellen schnell weg.

Rezept für 4 Personen oder 2 junge Männer

Zubereitungsdauer: rund 1 Stunde, das klingt viel, aber wenn Du einmal begonnen hast, kannst Du auch gleich etwas Vorrat mitmachen.

  ...top

Grundausstattung:

1 Pfanne

1 Brett

1 Plastik-Schüssel zum Zubereiten

1 Gemüsemesser

1 Schälmesser

1 Pfannenwender (passend zum Pfannentyp)

 ...top 

Zutaten:

1 kg Gehacktes, halb Rind & halb Schwein, es geht aber auch: nur Rind

3 Eßlöffel Ketchup

1 trockenes Brötchen

1 Ei

2 - 3 Zwiebeln

Salz, Pfeffer

Bratfett

 

 ...top 

Einkaufsliste:

Aus dem Vorrat:

Zwiebel

Bratfett

Ketchup

Mehl

ggf. Mondamin Soßenbinder

   ...top

 

Das solltest Du frisch kaufen

1 kg gehacktes , halb Rind & halb Schwein, es geht aber auch: nur Rind; nur ganz frisch verwenden!

1 Ei

Trockenes Brötchen (vom Vortag! :-)

1 Pfund Möhren

ggf. Creme fraiche

 

  ...top

 

Vorbereitung:

Hände Waschen.

Das Brötchen etwa 5 Minuten in einer Schüssel in Wasser einweichen, dabei ab und zu umdrehen. Dann über der Schüssel das Wasser wieder auspressen, so dass ein sehr feuchter Brötchenteig entsteht, der die Frikadelle etwas auflockert.

 

1 Zwiebel hacken. Braune Hülle abpulen (Geduld!) .Das geht am besten mit einem Zwiebelhacker, Du kannst die Zwiebel aber auch in Scheiben schneiden und diese Scheiben von Hand kleinschneiden oder -hacken. Am besten mit luftdichter Skibrille - Zwiebel reizen die Tränendrüsen.

   ...top

Zubereitungen

Das Fleisch in die Plastikschüssel geben, das gewässerte Brötchen, Ei, die gehackten Zwiebeln und den Ketchup hinzugeben. Die Zutaten am besten mit der Hand vermengen und vermanschen.

Dann Fleischbällchen oder -kügelchen in der gewünschten Größe formen und auf das Küchen-Brett legen.

Die Pfanne auf großer Flamme anheizen und das Bratfett hinzufügen. Vorsicht, es darf nicht verbrennen, also nur unter Aufsicht braten.

Unmittelbar bevor Du die Fleischbällchen in die Pfanne gibst, kannst Du sie auf in einem Suppenteller noch in Mehl wälzen.

Gehacktes Fleisch hat eine große Oberfläche und deshalb eine entsprechend große Angriffsfläche für Bakterien. Deshalb ist es wichtig, dass die Frikadellen richtig gut durchgebrachten sind. Also nicht furchtbar heiß anbraten, sonst werden sie hart und trocken, aber lange braten lassen, mindestens 15 Minuten, etwas nach der Hälfte wenden.

Tipp: Fleisch ist gar, wenn es beim Darauf-Drücken fest wirkt und nicht mehr nachgibt. Probier es einfach mal aus, dann bekommst Du ein Gefühl dafür.

  ...top

Die Zubereitung der Möhren ist eigentlich ganz einfach:
Schälen, beide Enden abschneiden,in Scheiben oder Stifte schneiden. Das Fett bei mittlerer Hitze zerlassen, eine klein gehackte Zwiebel hinein, warten, bis die Zwiebelstückchen gelb sind, die Möhren dazugeben. Nun die Möhren von allen Seiten etwas anschwitzen. Salzen und Pfeffern, eine Priese Zucker dazu. Mit etwas Wasser aufgießen.  

Wenn Du noch ein wenig Soße brauchst, am Ende der Kochzeit ( ca 20 Minuten, ab und zu mit der Gabel pieken, bis sie so weich/hart sind, wie Du möchtest) noch etwas Wasser hinzufügen, die benötigte Menge creme fraiche unterrühren. Falls Du die Soße etwas dickflüssiger magst, etwas Mondamin Soßenbinder hinzufügen, gut umrühren und noch einmal aufkochen.

Guten Appetit!

 

 

Und dann?

 Zu den Frikadellen schmecken neue Kartoffeln oder das Kartoffel-Püree (s. weiter hinten) sehr gut, Du kannst sie aber auch einfach ins Brötchen "verpacken".

Frikadellen halten sich ein paar Tage und haben den Vorteil, dass Du sie auch flott im Stehen mampfen oder in die Uni  mitnehmen kannst.

  ...top